Datenschutzerklärung

Datenschutzbelehrung

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung) 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. 

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen maximal sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

E-Mail Kontakt 

Beim Erstellen eines Accounts erhalten Sie direkt von unserer Plattform Thinkific eine automatisch generierte nonreply-E-Mail mit der Bestätigung des Accounts.  

Weitere E-Mails werden Sie direkt von ITSM Partner Consulting GmbH erhalten. Die Emails informieren Sie über neue Kurse, Änderungen der Kursinhalte oder Informationen über Wartungsarbeiten. 

Datenspeicherung

Im Rahmen Ihrer Bestellung verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten: Vorname, Nachname, Email Adresse, Straße, Postleitzahl, Ort, IP-Adresse, Benutzername und Passwort. 

Die bei der Bezahlung eingegebenen Daten werden von uns nicht gespeichert oder bearbeitet, diese Daten werden direkt beim Dienstanbieter stripe eingegeben. 

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der oben beschriebenen Daten an StripeQuadermo sowie der Verrechnungsdaten an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. 

Personenbezogene Daten werden an Dritte nur dann weitergegeben, wenn dies zum Zweck der Zahlungsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist. Bei der Bestellabwicklung erhalten die von uns eingesetzten Dienstleister (Zahlungsdienstleister, Rechnungsdienstleister) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung.  

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Zahlungsdienstleister 

Zum Zweck der Zahlungsabwicklung setzen wir einen externen Zahlungsdienstleister ein, nämlich die Stripe Payments Europe Ltd., Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland (nachfolgend: Stripe). Stripe betreibt eine Online-Plattform zur Abwicklung von Zahlungen per Kreditkarte.  

Die Daten, die bei der Abwicklung einer Zahlungstransaktion verarbeitet werden, sind aus den Eingabeformularen ersichtlich und umfassen Ihre Bestandsdaten, d.h. insbesondere Konto- bzw. Zahlungskarteninhaber, Bankdaten inkl. Konto- oder Kreditkartennummer, Ursprungsland der Kreditkarte, Adresse, IP Adresse des Endkunden, Unternehmenslaut und UID im Falle eines Unternehmens sowie Rechnungsbetrag und Transaktionsnummer. Ihre Verarbeitung erfolgt ausschließlich durch Stripe und ist für die Durchführung der jeweiligen Zahlungstransaktion erforderlich. 

Die Rechtsgrundlagen für die vorbeschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO. Wir setzen Stripe als Zahlungsdienstleister ein um Ihnen eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.  

Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Abwicklung von Zahlungstransaktionen über Stripe finden auf der Internetseite von StripeDatenschutzerklärung, Eintrag in der Privacy Shield-ListeCookies. 

Rechnungssystem Quaderno 

Wir nutzen das System Quaderno zur automatischen Erstellung von Rechnungen für die Inanspruchnahme der Dienstleistungen, die wir Endkunden auf unseren Internetseiten anbieten. Anbieter ist die Recrea Systems, SLU (‘Recrea’) Fernando Guanarteme 111, 35010 Las Palmas, Spanien (nachfolgend: “Quaderno”). Quaderno verarbeitet Ihre Kontakt- und Vertragsdaten in unserem Auftrag. 

Die Daten, die bei der Erstellung einer Rechnung verarbeitet werden, sind zum Teil aus den Eingabeformularen ersichtlich und umfassen Ihre Bestandsdaten, d.h. insbesondere Konto- bzw. Zahlungskarteninhaber, Zahlungsart, Unternehmenslaut und UID im Falle eines Unternehmens, Adresse sowie Rechnungsbetrag und Transaktionsnummer. Für eine korrekte Berechnung der Umsatzsteuer werden weitere Daten erhoben wie Ursprungsland der Kreditkarte und die IP Adresse des Endkunden. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erstellung von Rechnungen im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. 

Die Rechtsgrundlagen der vorbeschriebenen Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO. Auf der Internetseite von Quaderno finden Sie näheres zum Thema Datenschutz. 

Ihr Kursfortschritt und Ihre IP Adresse wird von ITSM Partner gespeichert. Bei Verdacht der Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte nimmt sich ITSM Partner Consulting das Recht vor, nach einmaliger Warnung des Nutzers diesen Account zu sperren. 

Nach Abbruch eines Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Ein Kundenkonto kann jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. 

Die Daten Name, Anschrift, Firmenname, Umsatzsteuer-ID, gekaufte Dienstleistungen/Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. 

Prüfungsabwickler PeopleCert 

Für KäuferInnen von Zertifizierungsprüfungen gilt: Teilnehmerdaten, das sind Namen, Titel und E-Mail-Adressen von Kursteilnehmern, dienen zum Einplanen einer Zertifizierungsprüfung und werden beim Kauf einer Zertifizierungsprüfung an PEOPLECERT übermittelt. Jede weitere Behandlung von Daten in Bezug auf Prüfungen obliegt PEOPLECERT. Teilnehmer erhalten über die angegebenen Adressen von PEOPLECERT E-Mails zur Prüfung (Einladung zur Registrierung und Terminvereinbarung, eventuell ErinnerungenErgebnisse).  

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung erforderlich, ansonsten ist es uns nicht möglich, Ihnen für eine Zertifizierungsprüfung einen Anmeldecode zu organisieren. 

Cookies 

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. 

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. 

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. 

Web-Analyse 

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. 

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. 

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Komission („Privacy Shield“). 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder (berechtigtes Interesse) der DSGVO. 

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. 

Hier haben Sie die Möglichkeit, das Tracking für das aktuell genutzte Gerät und den aktuell genutzten Browser zu deaktivieren. 

Das Webtracking auf dieser Seite ist: 
aktiviert. 

Hiermit deaktivieren oder aktivieren Sie das vollständige Tracking auf dieser Website durch Google-Analytics. Diese Einstellung bleibt auch für alle folgenden Besuche bestehen. Allerdings gilt die Einstellung nur pro Browser, d.h. Sie müssen sie in jedem Browser und jedem Gerät neu vornehmen auch nachdem Sie Ihren Browser-Cache löschen. 

Ihre Rechte 

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: 
ITSM Partner Consulting GmbH 
Engerthstraße 90 
1200 Wien 

servicedesk [at] itsmpartner.at 
Tel.: +43 6991 888 9922